Ursulaschule Osnabrück

rss

En garde

Am Dienstagvormittag, 16. Mai 2017, durfte der Sport Prüfungskurs der Jahrgangsstufe 11, geleitet von Herrn Laermann, in der Fechthalle vom OSC die Sportart Fechten genauer kennenlernen.

Zunächst erzählte uns Trainer Andreas Ewertowski einige Fakten über das Fechten, wie zum Beispiel die Herkunft des Sportes, die unterschiedlichen Turnierformen und welche Waffen in Osnabrück hauptsächlich genutzt werden. Anschließend spielten wir ein Spiel zum Aufwärmen, in dem insbesondere die Reaktionsfähigkeit gefördert wurde.

Kurz nach dem Dehnen lernten wir zunächst zwei wichtige Grundvoraussetzungen des Fechtens: die Ausgangsstellung und die Technik des Ausfallschrittes. Insbesondere der lange Ausfallschritt ist beim Fechten eine kampfentscheidende Grundlage - soweit er beherrscht wird.

Zuletzt haben wir gelernt, dass flinke Beinarbeit besonders wichtig ist, wenn sich der Fechter vom Angriff in die defensive Stellung begibt und er aus der Defensive so schnell wie möglich zu kontern versucht. In einer sehr anstrengenden Übung, in der alle unterschiedlichen Grundvoraussetzungen kombiniert wurden, vertieften wir unser Können und wollten endlich die Waffe in die Hand nehmen und mit dem Fechten beginnen.

Der Trainer erklärte uns noch die Regeln und Unterschiede bei den Waffen. Dann zeigte Andreas Ewertowski uns mit der Schülerin Charlotte Späth, die jahrelange Wettkampferfahrung besitzt und bereits Landesmeisterin wurde, die ersten Einsätze mit dem Degen.

Endlich durften wir selber die Degen in die Hand nehmen. Uns wurden noch passende Helme und Jacken zugeteilt und kurz darauf durften wir beginnen.  Beim Kampf erhielten wir noch weitere Tipps beziehungsweise Hilfestellungen des Trainers und der Schülerin Charlotte. Während des Kampfes wurde uns bewusst, dass es unter dem Druck des Gegners deutlich schwerer ist, die vorher vertiefte Technik anzuwenden. Hierbei bemerkten wir auch die Wichtigkeit einer schnellen Reaktion, mit welcher man aus jeder Situation so schnell wie möglich einen Angriff oder eine andere Taktik anwenden konnte, um den Gegner zu treffen und somit einen Punkt zu bekommen.

Abschließend kann man sagen, dass alle eine Menge Spaß hatten und auch nach Ende der Stunde gerne noch den einen oder anderen Kampf mehr ausgetragen hätten. Wir hatten einen interessanten Einblick in eine uns vorher unbekannte Sportart.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Impressum

Ursulaschule Osnabrück

Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 - 318701
Fax: 0541 - 318711
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleiterin

Daniela Boßmeyer-Hoffmann

Schulträger

Schulstiftung im Bistum Osnabrück
Domhof 2
49074 Osnabrück

Zufällig

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Schüler im Radio

Schüler im Radio

Wegen der UN-Klimakonferenz in Bonn haben sich die Radiosender FFN und Antenne Niedersachsen in den vergangenen...

Weiterlesen
Fairdinand ist für Euch da!

Fairdinand ist für Euch da!

Auch zu Beginn dieses Schuljahres waren bei „Fairdinand, der Ökostand“, dem mobilen Umweltladen der Ursulaschule, wieder...

Weiterlesen
Gottesdienst für Abiturienten

Gottesdienst für Abiturienten

Am Tag der Abiturzulassungen im März feierte die Jahrgangsstufe 12 einen Segnungsgottesdienst vor dem Abitur. Eingeladen...

Weiterlesen

Neu

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
World Cleanup Day

World Cleanup Day

Die Klimabotschafter im Projekt „Plastiktütenfreies Osnabrück“ erreichen immer wieder spannende Anfragen. Wir werden zu Konferenzen und...

Weiterlesen
PlasTickst Du noch ganz richtig?

PlasTickst Du noch ganz richtig?

„Der vermüllte Planet“, schreibt Der Spiegel. „Die Plastik-Lüge“, titelte Die Zeit. Und das auslandsjournal vom ZDF...

Weiterlesen
Feierliche Einführung

Feierliche Einführung

Schon seit Beginn des neuen Schuljahres leitet Daniela Boßmeyer-Hoffmann die Ursulaschule. Am Freitag, 10. September, fand...

Weiterlesen

Beliebt

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor

Leitbild der Ursulaschule Osnabrück

Wer wir sind Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der...

Weiterlesen
Informationsveranstaltungen zum Thema Medienkompetenz

Informationsveranstaltungen zum Thema Medienkompet…

Liebe Eltern, Kinder und Jugendliche müssen lernen, selbstbewusst und sicher mit den virtuellen Welten umzugehen. Der Verein...

Weiterlesen
Ereignis im Bild – Zwischen Bilddokumentation und Bildinszenierung

Ereignis im Bild – Zwischen Bilddokumentation und …

Eine Ausstellung von Schülerarbeiten aus den Grund- und Leistungskursen der Jahrgangstufen 11 und 12 ist derzeit...

Weiterlesen
Copyright © 2013 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok