Ursulaschule Osnabrück

rss

Fremdheit überwinden

Die preisgekrönte und mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnete Autorin Jenny Erpenbeck hat am Dienstag, 25. September, aus ihrem Buch „Gehen, ging, gegangen“ vor der gesamten Jahrgangsstufe 12 der Ursulaschule und der Angelaschule vorgelesen und sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler gestellt.

Eine Buchhändlerklasse der Berufsschulen Osnabrück und eine kleine Gruppe vom Abendgymnasium waren auch in der Aula bei uns zu Gast. Auf die ihr gestellten Fragen und Anmerkungen reagierte die Autorin sehr persönlich und offen. Sie beendete die mit viel Beifall bedachte Veranstaltung mit einem Appell, sich in Begegnungen Geflüchteten einzulassen, um Fremdheit zu überwinden.
Die Autorin hatte ein straffes Programm zu absolvieren: Anschließend las sie im Gymnasium in der Wüste und am frühen Nachmittag im Gymnasium Oesede.
 
Der Roman, der 2015 veröffentlicht wurde, thematisiert Flucht und Vertreibung, verarbeitet die Erfahrungen von Exilanten und die ambivalente Grundstimmung in der Aufnahmegesellschaft. Er basiert auf Gesprächen der Autorin mit Geflüchteten, deren Schicksale sie zu exemplarischen Figuren konzentriert. Fremdenfeindlichkeit und Willkommenskultur spiegeln sich in der Hauptfigur Richard, Vertreter der bürgerlichen Mittelschicht, der seine eigenen Erfahrungen macht und Veränderungen erlebt.

Auch die NOZ hat berichtet: https://www.noz.de/deutschland-welt/kultur/artikel/1537118/jenny-erpenbeck-autorin-des-romans-gehen-ging-gegangen-besucht-gymnasien

Letzte Änderung am
Mehr in dieser Kategorie: « Lesewettbewerb 2017
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Impressum

Ursulaschule Osnabrück

Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 - 318701
Fax: 0541 - 318711
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleiterin

Daniela Boßmeyer-Hoffmann

Schulträger

Schulstiftung im Bistum Osnabrück
Domhof 2
49074 Osnabrück

Zufällig

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
„Du wirst überleben und erzählen, was man mit uns gemacht hat!“

„Du wirst überleben und erzählen, was man mit uns …

Es waren Sätze wie dieser, bei denen alle Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 10 ruhig auf...

Weiterlesen
Uhrendesigns

Uhrendesigns

Im Kunstunterricht entwickelten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7c unterschiedliche Uhrendesigns.

Weiterlesen
Aschermittwochsgottesdienst

Aschermittwochsgottesdienst

„Gott ruft dich zum Leben“ – unter diesem Motto feierten die Klassen 5 bis 10 sowie...

Weiterlesen

Neu

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Theaterstück „Plasticbusters“ / Vorverkauf beginnt

Theaterstück „Plasticbusters“ / Vorverkauf beginnt

14 Klimabotschafter aus den Jahrgangsstufen 7 und 8 bringen den Klimaschutz auf die Theaterbühne unserer Schule....

Weiterlesen
Rathausführung

Rathausführung

In der europäischen Geschichte spielt unser Osnabrücker Rathaus eine gar nicht mal so unwichtige Rolle. Von...

Weiterlesen
Fremdheit überwinden

Fremdheit überwinden

Die preisgekrönte und mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnete Autorin Jenny Erpenbeck hat am Dienstag, 25....

Weiterlesen

Beliebt

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor

Leitbild der Ursulaschule Osnabrück

Wer wir sind Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der...

Weiterlesen
Einmal Eiszeit und zurück

Einmal Eiszeit und zurück

Vor einiger Zeit wollten die Biokurse des Jahrgangs 12 eine Reise in die Vergangenheit antreten. Um...

Weiterlesen
Von Kängurus und alten Hasen

Von Kängurus und alten Hasen

Hier sehen Sie 30 Kängurus. Nein, es geht nicht um einen jahrgangsübergreifenden Australienaustausch, sondern um einen...

Weiterlesen
Copyright © 2013 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok