Ursulaschule Osnabrück

rss

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1280

Jugend - Daniel Patrick Steffen - forscht

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nach ihrem ersten Platz im Regionalwettbewerb in Lingen erreichten die drei Jungen aus dem Jahrgang 10 im Bereich Technik einen mittleren Platz beim Landeswettbewerb "Jugend forscht" in Clausthal-Zellerfeld - und einen Sonderpreis.


Mit ihrem "Laufschrift-Display", das sich nahtlos in den Datenaustasch mit der Lichtsteuerung in die Veranstaltungstechnik einfügt, waren sie auf dem Nieveau der Landesbesten. Elektronische Schaltungen, 320 Leuchtdioden, zwei Mikroprozesssoren, Programieren, Löten, Platinen-Ätzen: Mit diesen Dingen hatten sie sich viele Monate beschäftigt, sich mit Online-Tutorials umfassende Kenntnisse angeeignet um schließlich eine reife Ingenieursleistung abzuliefern.

Von Montag dem 11. bis zum Mittwoch, dem 13.03.2013 dauerte der Wettstreit der Regionalsieger in insgesamt acht Disziplinen. Allein die Anzahl und die Qualität der aufgebauten Arbeiten erstaunte und die professionellen Erklärungen der jungen Forscher signalisierten: Hier haben sehr begabte Schülerinnen und Schüler ihr bestes gegeben und Hochleistungen vollbracht. Entsprechend lobten die Redner in ihren Laudationes die Teilnehmer und ihre Arbeiten während der feierlichen Überreichung der Preise.
Die Vereinigung der Informationstechniker  erkannte der Arbeit unserer drei Jungs ihren Sonderpreis zu, was zeigt, dass sie auf dem Gebiet der Informationsübertragung Hervorragendes geleistet haben.
Wir gratulieren.

Letzte Änderung am

Mehr in dieser Kategorie: Schlaue Köpfe »
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Copyright © 2013 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.