Ursulaschule Osnabrück

rss

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1811
JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1280

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Osnabrück entstand ein MINT-Beitrag zum 5. Münsterschen Bildungskongress. Der Beitrag, der auf einem gemeinsam betreuten Schülerprojekt aufbaut, wurde von der Initiative 'Teachers and Scientists' gefördert, die nun die Zusammenarbeit zwischen der Ursulaschule und der Hochschule Osnabrück unterstützen möchte. Dabei soll ein Kooperationsleitfaden entstehen, der anderen interessierten Schulen eine Grundlage für ähnliche Projekte bietet.

Freigegeben in Mint-Exkursionen-Workshops
geschrieben von
weiterlesen ...

Ihnen ist die Freude an der Mathematik anzusehen: 

Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 10B haben am Pangea Mathematikwettbewerb teilgenommen. Das ist das erste Mal, dass dieser Wettbewerb an der Ursulaschule stattfand.

 

Freigegeben in Mathematik-Wettbewerbe
geschrieben von
weiterlesen ...

Am heutigen Dienstagnachmittag fand die 20. Osnabrücker Mathamatikolympiade (OMO) am befreundeten Carolinum statt.

Freigegeben in Mathematik-Wettbewerbe
geschrieben von
weiterlesen ...

Gleich dreimal erfolgreich waren Schüler der Ursulaschule bei der Landesrunde der 54. Mathematik-Olympiade.

Freigegeben in Mathematik-Wettbewerbe
geschrieben von
weiterlesen ...

Protonen waren den Schülerinnen und Schülern und den Physiklehrern der Oberstufenkurse des Jahrganges 12 an diesem Tag viel zu groß, dennoch haben sie auch hierüber etwas Neues gelernt. Auf der ersten Masterclass Teilchenphysik, die an der Ursulaschule stattgefunden hat, ging es um den innersten Zusammenhalt der uns bekannten Materie. Mit Forschern der Universität Münster haben wir uns auf die Suche nach den kleinsten Strukturen des Universums gemacht und so wussten wir mithilfe des Standardmodells der Teilchenphysik schnell, dass Protonen aus drei Quarks bestehen müssen. Up- und Down-Quarks sorgen im richtigen Verhältnis dafür, dass die einfach positive Ladung der Protonen herauskommt und die sogenannte Farbladung muss dabei auch noch stimmen.

Freigegeben in Mint-Exkursionen-Workshops
geschrieben von
weiterlesen ...

Es ist mal wieder soweit: der gleichnamige Wettbewerb geht in eine neue Runde. In diesem Jahr findet er am Donnerstag, den 19. März 2015 statt.

Freigegeben in Mathematik-Wettbewerbe
geschrieben von
weiterlesen ...

PiA steht für „Physik im Advent“ und ist ein physikalischer Adventskalender. Jeden Tag vom 01. bis zum 24.12. wurde ein physikalisches Experiment auf der Seite www.physik-im-advent.de vorgestellt, mit dem sich die Schüler des Kurses 1ph3 von Herrn Gieschen auseinandergesetzt haben. Ziel dabei war es, das Ergebnis des Experimentes vorherzusagen und damit die gestellte Aufgabe richtig zu lösen. Dies konnte durch Nachbau und Durchführung des Versuches oder durch theoretisches Wissen bzw. Recherche erreicht werden.

Freigegeben in Physik-Wettbewerbe
geschrieben von
weiterlesen ...

Vom 23. bis 24. Januar fand in Bielefeld das 2. Arbeitstreffen von 'Teachers + Scientists' statt, an dem auch Lehrerinnen und Lehrer der Ursulaschule, sowie Professoren der Hochschule Osnabrück teilgenommen haben. Die Ursulaschule Osnabrück bildet dabei eine der vier regionalen Kooperationen innerhalb dieses Projekts. Das Ziel ist die gemeinsame Erarbeitung von Unterrichtsmaterial ausgehend von biologischen und medizinischen Forschungsergebnissen.

TeachersScientists - Bielefeld 23.-24.01 14 

Freigegeben in Mint-Exkursionen-Workshops
geschrieben von
weiterlesen ...

Seit fünf Jahren ist die Ursulaschule Austragungsort der FIRST LEGO League (FLL) auf Regionalebene.

Freigegeben in Informatik-Wettbewerbe
geschrieben von
weiterlesen ...

Nach ihrem ersten Platz im Regionalwettbewerb in Lingen erreichten die drei Jungen aus dem Jahrgang 10 im Bereich Technik einen mittleren Platz beim Landeswettbewerb "Jugend forscht" in Clausthal-Zellerfeld - und einen Sonderpreis.


Freigegeben in Mint-Wettbewerbe
geschrieben von
weiterlesen ...
Copyright © 2013 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.