Ursulaschule Osnabrück

rss

Abistreich

Am Mittwoch haben die Abiturienten ihren Abistreich zelebriert. Frühmorgens wurde die Schule verbarrikadiert. Halligalli vor dem Schultor. Schülerinnen und Schüler des Profilkurses „Medien“ waren als Reporter unterwegs und haben das bunte Treiben beobachtet.  


Hier der Text von Reporterin Paula:

„Depp, Depp, Depp, Johnny Depp, Depp, Johnny, Johnny Depp, Depp, Depp“, dröhnt es aus den Boxen vor dem Schultor. Vor den, mit Pappe zugeklebten Toren stehen Massen von Schülern mit von Lippenstift verschmiertem Gesichtern: Abistreich!

Um 5 Uhr morgens und am Abend zuvor sind die Abiturienten gekommen, um Mülleimer vor die Türen der Klassenräume zu stellen. Außerdem haben sie das Treppenhaus mit rotweißem Flatterband abgesperrt und das Lehrerzimmer und andere Eingänge mit „FSK 18“, dem Abimotto, verziert, so Lena, eine der Abiturientinnen.   

Einige Schüler sind über die Mauer am Parkplatz geklettert, um auf den Schulhof zu kommen, andere haben Liegestützen gemacht, oder, so wie Laura und Johanna aus der 8e, einfach gewartet, bis die Tore geöffnet wurden. Während des Unterrichts kommen immer wieder Abiturienten in die Klassen. Die anderen Schüler stören sich nicht an den Unterbrechungen. „Dann haben wir weniger Unterricht!“, freut sich Mats aus der 7b. Auch Josefine aus der 7c findet den Abistreich gut: „Es ist lustig, was die mit der Schule machen!“

In der ersten großen Pause veranstalten die Abiturienten auf dem Schulhof und einer dort aufgebauten Bühne Spiele und Wettkämpfe zwischen Lehrern und Schülern, wie beispielsweise ein Eis-Wettessen oder „Feuer, Wasser, Sturm“. Wer noch keine „18“ auf der einen und „ABI“ auf der anderen Wange stehen hat, bekommt den Schriftzug spätestens jetzt. Zudem wird in der Aula der Abifilm gezeigt, ein Märchen, das sich in der Ursulaschule abspielt.

Nach der dritten Stunde gehen alle wieder in den Unterricht und das Leben an der Ursulaschule geht wie gewohnt weiter, nur auf dem Weg nach Hause und in der zweiten großen Pause sieht man noch vereinzelt Schüler mit der roten Zahl und dem Schriftzug im Gesicht.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Impressum

Ursulaschule Osnabrück

Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 - 318701
Fax: 0541 - 318711
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleiterin

Daniela Boßmeyer-Hoffmann

Schulträger

Schulstiftung im Bistum Osnabrück
Domhof 2
49074 Osnabrück

Zufällig

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Jubiläum - 20 Jahre Känguru der Mathematik

Jubiläum - 20 Jahre Känguru der Mathematik

Und wieder haben wir uns selber übertroffen. Knapp 400 Teilnehmer waren es dieses Jahr, und das,...

Weiterlesen
„Jugend trainiert für Olympia“

„Jugend trainiert für Olympia“

Am Mittwoch, 7. Februar 2018, machten wir vier Schülerinnen (Lina Driehaus, Insa Klenen, Karla Oberwestberg und...

Weiterlesen
Faszination Technik

Faszination Technik

Wochenlang haben die Teams gebaut, programmiert und geforscht. Am Samtag, den 6.11., ist es dann so...

Weiterlesen

Neu

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Erfolgreiche Teilnahme beim 35. Staffeltag der Osnabrücker Schulen

Erfolgreiche Teilnahme beim 35. Staffeltag der Osn…

Bei dem 35. Staffeltag der Osnabrücker Schulen trat die Ursulaschule mit knapp 30 Schülerinnen und Schülern...

Weiterlesen
Theaterstück „Plasticbusters“ / Vorverkauf beginnt

Theaterstück „Plasticbusters“ / Vorverkauf beginnt

14 Klimabotschafter aus den Jahrgangsstufen 7 und 8 bringen den Klimaschutz auf die Theaterbühne unserer Schule....

Weiterlesen
Rathausführung

Rathausführung

In der europäischen Geschichte spielt unser Osnabrücker Rathaus eine gar nicht mal so unwichtige Rolle. Von...

Weiterlesen

Beliebt

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor

Leitbild der Ursulaschule Osnabrück

Wer wir sind Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der...

Weiterlesen
Einmal Eiszeit und zurück

Einmal Eiszeit und zurück

Vor einiger Zeit wollten die Biokurse des Jahrgangs 12 eine Reise in die Vergangenheit antreten. Um...

Weiterlesen
Von Kängurus und alten Hasen

Von Kängurus und alten Hasen

Hier sehen Sie 30 Kängurus. Nein, es geht nicht um einen jahrgangsübergreifenden Australienaustausch, sondern um einen...

Weiterlesen
Copyright © 2013 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok