Ursulaschule Osnabrück

rss

Unterricht in der Ursulaschule: Im Lernprozess vertieft

Valeria Eskina ist Städtebotschafterin aus Twer (Russland). Sie lebt für ein Jahr in Osnabrück, um ihre Heimatstadt Twer, eine von Osnabrücks Partnerstädten, zu repräsentieren. Frau Eskina unterstützt die Ursulaschule bei der Organisation einer Fahrt eines Seminarfachs nach Twer im Schuljahr 2017/18. Sie ist Lehrerin und hatte deswegen den Wunsch, in unseren Schulalltag hinein zu schnuppern. Ihre Erlebnisse und Eindrücke hat sie für uns zusammengefasst.

"Ich möchte gern davon erzählen, wie es mir geglückt ist, den Unterricht in der Ursulaschule zu besuchen. Ich habe dieses Gymnasium, mit dem wir den Jugendaustausch im Frühjahr 2018 detailliert planen, zwei Mal besucht: Am 22. Februar und am 24. März 2017.

Was ich dort gesehen habe, hat mich begeistert! Also, ich habe an diesen zwei Tagen folgende Unterrichte besucht: Geschichte (Klasse 6a), Englisch (Klasse 8b), Politikkurs (Jahrgangsstufe 11), Deutsch (Klasse 5) und Mathe (Klasse 8e). Die Atmosphäre, die dabei herrschte, konnte ich nur genießen! Mir hat es gefallen, dass sich die Schüler unglaublich diszipliniert benehmen und, in derselben Zeit, sich aktiv an der Diskussion beteiligen.

Einige ganz überraschende und unkindlich-weise Ideen in Bezug auf die Nachteile des modernen kapitalistischen Systems (in der 6. Klasse!) und die heutige wirtschaftliche Situation in den ständig kämpfenden Staaten der Dritten Welt (8. Klasse) habe ich gehört. Wie politisch gebildet und wie stark an sozialen und ökonomischen Problemen interessiert die Kinder sind – das muss man mit eigenen Augen sehen!

Was mir auch super gut gefallen hat, ist, dass die Schüler, obwohl noch jung, sehr selbstständig und selbstbewusst sind. Sie können ganz erfolgreich und besinnlich gruppenweise üben und arbeiten (Matheunterricht, Politikkurs), was mir den Anschein erweckt, dass sie sich in der Zukunft genauso initiativ und unabhängig verhalten werden und viel im Erwachsenenleben leisten werden.

Ich, als Sprachlehrerin, habe auch sehr gern ein paar neue Unterrichtstipps notiert. Die Kinder, trotz ihres Alters, können schon so gut Englisch (die 8. Klasse), dass sie sich frei miteinander unterhalten können, und wissen sehr gut in der wunderbar schweren deutschen Grammatik Bescheid (die 5. Klasse).

Die Klassenzimmer werden regelmäßig (einige Male pro Unterricht) gelüftet, was natürlich gut aufs Gehirn wirkt. Die Lektionen dauern hier länger als in Russland (bei uns ist eine akademische Stunde 45 Minuten), deswegen ist es ganz wichtig, immer frische Luft im Klassenzimmer zu haben.

Im Großen und Ganzen habe ich das Schulsystem, das mir demonstriert wurde, eigentlich sehr positiv eingeschätzt und einfach bewundert! Es war klar, dass die Unterrichtsstunden nicht „zur Schau gestellt“ wurden und nicht als  „Musterunterrichte“, die man ausführlich vorplant und die nichts mit den normalen Alltagsunterrichten zu tun haben, angedacht wurden.

Ich habe die wahren Unterrichtsstunden, die die Schüler jeden Tag jedes Mal haben, besucht, und bin davon total begeistert! Freiheit, Demokratie und Disziplin – das ist, was ich in der Ursulaschule beim Unterricht beobachtet habe.

Ich möchte mich sehr herzlich bei den Lehrerinnen und Lehrern, deren Lektionen ich besucht habe, für ihre hohe Professionalität, wunderschöne Gastfreundlichkeit und wahre Unterstützung bedanken. Ich möchte auch Herrn Romberg meinen besonderen Dank dafür aussprechen, dass er diese zwei Tage für mich so gut organisiert hat.

Mit großem Vergnügen würde ich noch einmal Unterricht in der Ursulaschule besuchen und wieder neue Erfahrung dort sammeln. Ich freue mich auch schon auf unsere wichtige und angenehme Zusammenarbeit und werde schon etwas traurig, da ich leider in der Zeit des Austausches bereits wieder in Russland sein werde."

Letzte Änderung am
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Impressum

Ursulaschule Osnabrück

Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 - 318701
Fax: 0541 - 318711
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleiterin

Daniela Boßmeyer-Hoffmann

Schulträger

Schulstiftung im Bistum Osnabrück
Domhof 2
49074 Osnabrück

Zufällig

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Eindrücke vom Tag der offenen Tür

Eindrücke vom Tag der offenen Tür

Sonnenschein, fröhliche Schüler, faszinierende Vorführungen – am vergangenen Freitag öffnete die Ursulaschule ihre Pforten für Viertklässler,...

Weiterlesen
Pangea-Wettbewerb erstmalig an der Ursulaschule

Pangea-Wettbewerb erstmalig an der Ursulaschule

Ihnen ist die Freude an der Mathematik anzusehen:  Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 10B haben am Pangea Mathematikwettbewerb...

Weiterlesen
„Was machst Du so?“

„Was machst Du so?“

25 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 der Ursulaschule und dann Demokratiekompetenz in der Kommunalpolitik entwickeln...

Weiterlesen

Neu

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Erfolgreiche Teilnahme beim 35. Staffeltag der Osnabrücker Schulen

Erfolgreiche Teilnahme beim 35. Staffeltag der Osn…

Bei dem 35. Staffeltag der Osnabrücker Schulen trat die Ursulaschule mit knapp 30 Schülerinnen und Schülern...

Weiterlesen
Theaterstück „Plasticbusters“ / Vorverkauf beginnt

Theaterstück „Plasticbusters“ / Vorverkauf beginnt

14 Klimabotschafter aus den Jahrgangsstufen 7 und 8 bringen den Klimaschutz auf die Theaterbühne unserer Schule....

Weiterlesen
Rathausführung

Rathausführung

In der europäischen Geschichte spielt unser Osnabrücker Rathaus eine gar nicht mal so unwichtige Rolle. Von...

Weiterlesen

Beliebt

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor

Leitbild der Ursulaschule Osnabrück

Wer wir sind Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der...

Weiterlesen
Einmal Eiszeit und zurück

Einmal Eiszeit und zurück

Vor einiger Zeit wollten die Biokurse des Jahrgangs 12 eine Reise in die Vergangenheit antreten. Um...

Weiterlesen
Von Kängurus und alten Hasen

Von Kängurus und alten Hasen

Hier sehen Sie 30 Kängurus. Nein, es geht nicht um einen jahrgangsübergreifenden Australienaustausch, sondern um einen...

Weiterlesen
Copyright © 2013 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok