Ursulaschule Osnabrück

Berufsorientierung Jg. 9

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 schnupperten kürzlich in erste Berufe und Branchen rein. Sie trafen sich in einer siebten Stunde in der Aula und hörten einigen Experten zu. Joel Dirkes (Klasse 9d) berichtet:

Zuerst wurden alle Schüler durch Herrn Romberg begrüßt. Anschließend stellten sich die drei Teilnehmer, Katja Amaral, zuständig für Aus- und Weiterbildung bei der IHK, Maren Fathmann, Chief Human Resources Officer von Meyer&Meyer, und Jose Rodriguez Freitas, Geschäftsführer der JF Messekonzept, vor. Nach der Vorstellungsrunde wurde erklärt, welche einzelnen Berufsgruppen es bei einzelnen Unternehmen gibt und welche Berufe man erlernen kann.

Wir erfuhren einiges zu kaufmännischen und industriellen Berufen sowie zu Logistik und Verkehr. Herr Freitas berichtete zudem, dass vor allem Auslandsaufenthalte oder ein Freiwilliges Soziales Jahr sehr beliebt seien, um nach dem Abitur abzuschalten und den Stress abzubauen.

Uns Schülern wurde außerdem empfohlen, dass man sehr gut bei großen Unternehmen „reinschnuppern“ könne. Zusätzlich zum Betriebspraktikum in der Jahrgangsstufe 10 könne man auch in den Ferien Praktika machen. Wichtig sei es, einen Beruf zu finden, der Spaß macht.

Zuletzt wurde noch besprochen, wie man den passenden Beruf oder Ausbildungsweg findet. Gespräche mit den Eltern und Praktika können weiterhelfen.

Letzte Änderung am
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Copyright © 2013 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.