Logo
Diese Seite drucken

Ein Wochenende für den Gesang

Es ist wieder soweit: Die Fachschaft Musik der Ursulaschule lädt zum Kirchenkonzert am 13. Februar 2020 um 19 Uhr in die Kleine Kirche ein. In diesem Jahr haben die A-Cappella-AG „Multiple Voice“ und der „Kleine Chor“ ihre Vorbereitungen an einem Probenwochenende mit Übernachtung in der Schule intensiviert. Unterstützt wurden Frau Eifert und Frau Bartholomäus dabei von Herrn Lager, der sich bereiterklärt hatte, auch in der Schule zu übernachten.

Ausgestattet mit Matratze, Schlafsack und Frühstücksutensilien trafen sich die Sängerinnen und Sänger beider Chorgruppen am Freitag um 15 Uhr zum Einsingen und anschließenden Üben - jede AG für sich und doch irgendwie gemeinsam, denn man hörte hin und wieder die andere Gruppe. Und plötzlich, nach dem Abendessen, war die Idee geboren, eines der für das Konzert anvisierten Stücke gemeinsam zu musizieren.

Kaum war der spontane Entschluss gefasst, wurde eine gemeinsame Probe einberufen, die den Sängerinnen und Sängern (immerhin war nun fast jede Jahrgangsstufe vertreten) offenbar Spaß machte. Es wurde noch das eine oder andere Stündchen geprobt, bevor die Musikräume zu Schlafsälen umfunktioniert wurden und die AGs ihr individuelles Abendprogramm gestalten konnten.

Auch am nächsten Morgen war die Stimmung gut: Müde, aber durchaus motiviert gingen die AGs nach dem Frühstück wieder an die Arbeit, bevor dann gegen 12 Uhr die Probentage ausklangen. Beim Abschied sagte eine Schülerin: „Das müssen wir unbedingt wiederholen.“ Das stimmt – unbedingt!

C. Bartholomäus

Letzte Änderung am
Copyright © 2018 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.