Ursulaschule Osnabrück

rss

Die Vielfalt macht’s!

Vielseitigkeit und Vielfalt stellten das Orchester, der „Kleine Chor“, der Oberstufenchor und die A-cappella-AG „Multiple Voice“ beim Kirchenkonzert am 13. Februar wieder unter Beweis.

Unter der Leitung der AG-Leiterinnen Frau Schepers, Frau Bartholomäus, Frau Breitschaft und Frau Eifert hatten die Gruppen in den AG-Stunden und in aufwändigen Probenfahrten bzw. Probenwochenenden im Beethovenjahr (250. Geburtstag des Ludwig van Beethoven) ein ansprechendes, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm erarbeitet, das nicht nur, aber auch Titel von Beethoven beinhaltete und welches die jungen Musikerinnen und Musiker mit großer Freude in der vollbesetzten Gymnasialkirche präsentierten.

Den Anfang machte das Orchester, das in beeindruckender Besetzung Stücke von Grieg („Marsch der Zwerge“, „Peer-Gynt-Suite“) und Beethoven („Egmont-Ouvertüre“) spielte. Es war eine Freude zu sehen und zu hören, wie das Orchester als sehr gut funktionierendes Ensemble auch schwierige Passagen meisterte und eine dynamisch ausgefeilte Aufführung bot.

Der „Kleine Chor“, bestehend aus Sängerinnen und Sängern der Klassen 5 bis 8, folgte dem Auftritt des Orchesters mit teils witzigen, teils besinnlichen Stücken und genoss es sichtlich, auch ein gemeinsames Popstück mit der A-cappella-AG aufführen zu können. Der Gesang wurde von Paul Walther am Klavier begleitet, der bravourös ein sicheres musikalisches Fundament legte. Spannend war es für die Sängerinnen und Sänger der Klassen 5 bis 8, einerseits erste Erfahrungen als Solisten machen zu können und andererseits auch mit zwei Oberstufenschülern (Indra Thiemann und Fabian Bartholomäus, beide Violine) musizieren zu dürfen.

Ein sehr schöner und sakraler Effekt trat danach ein, als der Oberstufenchor im Anschluss an den „Kleinen Chor“ zwei recht bekannte Werke („Verleih und Frieden“ von Mendelssohn und „Kyrie“, eine Bearbeitung des Adagios aus der Mondscheinsonate von Beethoven) vom Orgelboden aus präsentierte und dabei von Cara Sewing an der Orgel begleitet wurde. Die weiteren Stücke sang der Oberstufenchor dann von vorne, wünschte Frieden mit „Peace“ von Dave and Jean Perry und verabschiedete sich mit „Nothern Lights“ von Ola Gjeilo.

Die A-cappella-AG „Multiple Voice“ hatte neben dem Auftritt mit dem Kleinen Chor noch mehr vorbereitet und sorgte sofort für Gänsehautfeeling, da sich die Sängerinnen und Sänger im Mittelgang der Kirche verteilten und einen ganz besonderen und einzigartigen Klangeindruck erzielten. Erst zum zweiten Stück, einem Mash-Up aus den Songs „Just the way you are“ and „Just a dream“ aus dem Film „Pitch Perfect“, versammelten sich die Sängerinnen und Sänger vorne und präsentierten ihr Arrangement.

Bevor die Schulleiterin Frau Boßmeyer-Hoffmann allen Beteiligten dankte und diese nach vorne bat, beendete der „Kleine Chor“ das Konzert mit einem Abendlied. Und die beteiligten Schülerinnen und Schüler bekamen neben viel Applaus und Anerkennung noch etwas geschenkt: Sie durften am nächsten Morgen länger schlafen und mussten erst zur 3. Stunde erscheinen.

C. Bartholomäus

Letzte Änderung am

Impressum

Ursulaschule Osnabrück

Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 - 318701
Fax: 0541 - 318711
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleiterin

Daniela Boßmeyer-Hoffmann

Schulträger

Schulstiftung im Bistum Osnabrück
Domhof 2
49074 Osnabrück

Zufällig

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Auf der Suche nach…

Auf der Suche nach…

einer lebenswerten und humanen Gesellschaft haben sich Schülerinnen und Schüler des Seminarfachs „Soziales Seminar“ in der...

Weiterlesen
Zeitzeugengespräch - Erna de Vries

Zeitzeugengespräch - Erna de Vries

„Du wirst überleben. Du wirst erzählen, was man mit uns gemacht hat!“ Dies waren die letzten...

Weiterlesen
Kommunalpolitik kennenlernen

Kommunalpolitik kennenlernen

Hallo, ich heiße Eric Piepenbrock und gehe in die Klasse 10d. In diesem Schuljahr nehme ich...

Weiterlesen

Neu

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Fremdsprachenprofis

Fremdsprachenprofis

Beim diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen haben die Schülerinnen und Schüler der Ursulaschule der Jahrgangsstufen 8 bis 10...

Weiterlesen
„So war’s DDRüben“

„So war’s DDRüben“

Schon in den Monaten vor der Corona-Krise haben sich die Schülerinnen und Schüler des Profilkurses „Medien“...

Weiterlesen
Online-Lesetagebuch

Online-Lesetagebuch

Auf das Lesen und die kreative Bearbeitung eines Romans freuen sich die Sechstklässler in der Regel...

Weiterlesen

Beliebt

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor

Leitbild der Ursulaschule Osnabrück

Wer wir sind Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der...

Weiterlesen
"Abi Zukunft"

"Abi Zukunft"

Die Berufsorientierung der Ursulaschule nimmt ihre Schülerinnen und Schüler früh an die Hand, um Wege aufzuzeigen,...

Weiterlesen
Roboter restaurieren Tempelanlage

Roboter restaurieren Tempelanlage

Zwei Teams der Ursulaschule nahmen an diesem Wochenende am Regionalentscheid der diesjährigen World Robot Olympiad (WRO)...

Weiterlesen
Copyright © 2018 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.