Ursulaschule Osnabrück

rss

Online-Lesetagebuch

Auf das Lesen und die kreative Bearbeitung eines Romans freuen sich die Sechstklässler in der Regel sehr. Dieses Jahr sollte das Buch „Steppenwind und Adlerflügel“ von Xavier-Laurent Petit für die Klassen 6a, 6c und 6d im Fokus stehen. Aufgrund der Corona-Zeit musste aber eine alternative Herangehensweise gewählt werden - und zwar in Form der Online-Plattform Book Creator, bei der die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, ihr eigenes Lesetagebuch kreativ zu gestalten.

Worum es in „Steppenwind und Adlerflügel“ geht und wie der Klasse 6c das Buch sowie die Arbeit mit Book Creator gefallen hat, könnt ihr hier nachlesen:

 

„Steppenwind und Adlerflügel“

 

Lisa:

4,5 von 5 Sternen

Bist du auch abenteuerlustig?
Dann ist dieses Buch für dich genau das Richtige.
Im Buch ,,Steppenwind und Adlerflügel" von Xavier-Laurent Petit aus dem dtv-junior-Verlag aus dem Jahr 2019 geht es um ein Mädchen, das mehrere Monate bei ihrem Großvater in Tsagüng in einer Jurte verbringen muss. Das Buch war sogar schon für den Deutschen Jugendliteraturpreis vorgeschlagen. Galshan und ihr Großvater erleben viele Abenteuer und auch sehr gefährliche Situationen, wo es um Leben und Tod geht. Der Leser erfährt viele Details über das Leben in der Wildnis. Die Sprache ist für die Zielgruppe (Kinder ab 10 Jahren) angemessen und gut verständlich. Manchmal ergeben sich Sprünge im Buch, die man mit seiner eigenen Fantasie füllen kann.

 

Marten:

3 von 5 Sternen

Das Buch „Steppenwind und Adlerflügel“ wurde von Xavier-Lauren-Petit geschrieben und ist 2002 im dtv-junior-Verlag erschienen. Die Geschichte ist interessant und spielt in der Mongolei: Galshan (ein zwölfjähriges Mädchen) zieht zu ihrem Großvater, der mit seinen Schafen von Ort zu Ort wandert. Natürlich kommen auch gefährliche Schneestürme, aber mehr möchte ich nicht verraten. Also mein Fazit ist, dass das Buch in manchen Punkten sehr interessant ist und dazu auch noch eine emotionale Geschichte dahintersteckt. Aber ich muss leider auch sagen, dass es kein Buch für mich ist, weil es nicht mein Geschmack ist. Zwar kommen oft auch spannende Dinge vor, aber insgesamt mag ich eher andere Bücher. Ich würde das Buch aber trotzdem weiterempfehlen, da es anderen Personen sicher gefallen würde.

 

Jana:

4 von 5 Sternen

Ich konnte mich sehr gut in die Handlung und Galshans Gefühle hineinversetzen. Besonders spannend fand ich die Beschreibungen der Natur und die Lebensweise des Großvaters. Das Buch ist so geschrieben, dass man in manchen Situationen richtig Angst und Ekel bekommt. Meiner Meinung nach ist das Buch sehr lesenswert und ich würde es meiner lesebegeisterten Freundin empfehlen.

 

Matthias:

4 von 5 Sternen

Mir hat Steppenwind und Adlerflügel gut gefallen. Die Geschichte fand ich spannend, aber diese Art von Roman finde ich sonst nicht so gut.

 

 

Arbeit mit Book Creator

 

Susanne:

Mein Feedback zu Book Creator ist sehr gut, ich kann Book Creator nur empfehlen. Ich finde es viel besser, als es ganz aufschreiben zu müssen. Man kann außerdem sehr kreativ werden und die Seiten individuell gestalten. Außerdem ist es toll, dass man das ganze Buch durchlesen kann, also wie ein Buch.

 

Luca:

Ich kam mit dem Book Creator sehr gut klar. Das einzige Problem war, dass man die Schriftart immer speziell für einen Text auswählen musste. Trotzdem gefällt es mir besser als ein normales Lesetagebuch, weil ich damit vielordentlicher gearbeitet habe.

 

Milla:

Mir hat Book Creator sehr gut gefallen. Ich fand es eine sehr coole Möglichkeit, mit einem IPad/Tablet oder Laptop zu arbeiten. Wir können gerne öfters damit arbeiten oder auch andere Programme ausprobieren.

 

Maxi:

Mir hat das Arbeiten mit Book Creator sehr gefallen, da man immer Bilder einfügen konnte. Hätten wir es klassisch gemacht, dann hätte man sich, damit es gut aussieht, Hochglanz-Bilder kaufen müssen. Außerdem konnte man auch gut etwas löschen, wenn einmal etwas falsch war. Als kurz und knapp fand ich es sehr gut.

Letzte Änderung am

Impressum

Ursulaschule Osnabrück

Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 - 318701
Fax: 0541 - 318711
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleiterin

Daniela Boßmeyer-Hoffmann

Schulträger

Schulstiftung im Bistum Osnabrück
Domhof 2
49074 Osnabrück

Zufällig

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
„Sieben Tage Schöpfung – was bleibt?“

„Sieben Tage Schöpfung – was bleibt?“

Unter diesem Motto fanden am 17. und 18. Juni zwei Projekttage statt, die sich mit der...

Weiterlesen
Rathausführung

Rathausführung

In der europäischen Geschichte spielt unser Osnabrücker Rathaus eine gar nicht mal so unwichtige Rolle. Von...

Weiterlesen
Informationen der Schulleitung

Informationen der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler, anbei einige Hinweise für die kommende Zeit! Aufgaben für Schüler Wie ihr dem Schulbrief bereits...

Weiterlesen

Neu

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Rückblick der Jüngsten

Rückblick der Jüngsten

Ein außergewöhnliches Schuljahr endet in diesen Tagen. Schülerinnen der Klasse 5d haben mit uns auf das...

Weiterlesen
Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch!

Unser FSJler Hakim Traoré hat es geschafft: Er hat seinen ersten Profivertrag in der Tasche. Aus...

Weiterlesen
Digitale Akademie

Digitale Akademie

Hier einige Ergebnisse aus dem diesjährigen Drehtürmodelld der Ursulaschule:        

Weiterlesen

Beliebt

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor

Leitbild der Ursulaschule Osnabrück

Wer wir sind Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der...

Weiterlesen
"Abi Zukunft"

"Abi Zukunft"

Die Berufsorientierung der Ursulaschule nimmt ihre Schülerinnen und Schüler früh an die Hand, um Wege aufzuzeigen,...

Weiterlesen
Roboter restaurieren Tempelanlage

Roboter restaurieren Tempelanlage

Zwei Teams der Ursulaschule nahmen an diesem Wochenende am Regionalentscheid der diesjährigen World Robot Olympiad (WRO)...

Weiterlesen
Copyright © 2018 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.