Ursulaschule Osnabrück

rss

Degenhard, Andreas

Degenhard, Andreas

Das Fach Physik

Freigegeben in MINT

Der Physikunterricht an der Ursulaschule orientiert sich an Kontexten aus dem Alltag und der Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler erforderliche Vorgehensweisen umzusetzen und physikalische Fragestellungen zu bearbeiten. Insbesondere wird die Entwicklung problemlösender Strategien mit Hilfe zielführender Denkprozessen ins Zentrum der didaktischen Umsetzung gestellt.

Themen des aktuell ausgebrachten Physik-Unterrichts sind beispielsweise die Grundlagen der Mechanik, des Magnetismus und der Elektrizitätslehre. In der Oberstufe werden darauf aufbauend weiterführende Themen wie Schwingungen, Wellen, Kern- und Quantenphysik unterrichtet. Zudem ist es Schülerinnen und Schülern möglich, Themen wie Astrophysik oder Medizinphysik, die keine verbindlichen Inhalte des Regelunterrichts sind, im Naturwissenschaftlichen Profil oder als Seminarfach zu wählen.

 

Förder- und Fordermöglichkeiten für Mädchen

Freigegeben in MINT-Mädchen

An der Ursulaschule werden derzeit verschiedene Konzepte umgesetzt, um das Interesse von Mädchen an naturwissenschaftlichen und technischen Inhalten zu fördern. Unter anderem unterstützt die Ursulaschule das Konzept CyberMentor , MINT for Girls und das Niedersachsen Technikum . 

Diese Möglichkeiten für Mädchen werden an der Ursulaschule gezielt beworben und sind bei den Mädchen sehr beliebt. Zitat einer Schülerin, die an einem Projekt der Initiative MINT for Girls teilgenommen hatte: "... Insgesamt hat mir dieses Projekt sehr gut gefallen, da ich viele neue Erkenntnisse über verschiedene Berufe und Tätigkeiten im MINT-Bereich erlangt habe. Außerdem fand ich, dass es eine gute Mischung aus theoretischem Input und eigener Praxiserfahrung war."      

                       

 

Das MINT-EC-Zertifikat

Freigegeben in MINT

Seit 2015 ist die Ursulaschule MINT–EC–Schule und anerkannte Vergabestelle für das Mint-EC-Zertifikat.

Dieses MINT-EC-Zertifikat ist ein von wichtigen Verbänden und Organisationen bundesweit anerkannter Nachweis über besondere Leistungen, Interessen und Begabungen im Bereich der mathematisch-naturwissenschaftlichen, IT- und technischen Bildung. Es öffnet als zusätzliches Dokument neben dem Abitur weitere Chancen auf dem Bildungsweg.

Um das Zertifikat erlangen zu können, unterstützen wir Schülerinnen und Schüler über die regulären Fächer hinaus durch ein breites Angebot an speziellen Profilen, Exkursionen, AGs oder Seminarfächer. Zusätzlich fördern wir die Teilnahme an Wettbewerben und - in Zusammenarbeit mit dem „MINT-EC-Netzwerk“ - Schülercamps, Workshops und weitere Aktivitäten. Über die Aktivitäten informieren wir Sie hier auf der Homepage, auf Eltern- und Jahrgangsversammlungen und auch über die Fach- und AG-Lehrer.

Insgesamt müssen durch das Engagement drei Bereiche abgedeckt werden:

  • Fachliche Kompetenz (Sek. II)
  • Fachwissenschaftliches Arbeiten (Sek. II)
  • Zusätzliche MINT-Aktivitäten (Sek. I und Sek. II)

Das so gezeigte besondere Engagement und die erbrachten zusätzlichen Leistungen im MINT-Bereich beurkunden wir am Ende der Schulzeit durch die Verleihung des MINT-Zertifikates, das in drei Stufen vergeben wird: Ob „mit Erfolg“, „mit besonderem Erfolg“ oder „mit ausgezeichnetem Erfolg“ hängt von der erreichten Punktzahl ab.

Im letzten Schuljahr fordern wir die Schülerinnen und Schüler auf, den „Antrag auf ein Mint-Zertifikat“ zu stellen und zusammen mit dem „Formblatt zur Auflistung der Aktivitäten“ und den Nachweisen über die Aktivitäten einzureichen. Die Vordrucke sind hier downloadbar: https://www.mint-ec.de/angebote/mint-ec-zertifikat/

Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie sich auf www.mint-ec.de informieren oder wenden Sie sich gerne an die MINT-Koordinatoren an der Ursulaschule:

Herr Matthias Hoffmann  (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Herr Andreas Degenhard  (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Copyright © 2018 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.