Ursulaschule Osnabrück

rss

... Anmeldungen gab es in diesem Jahr zum Känguru-Wettbewerb der Mathematik, an dem wir traditionell seit 2003 teilnehmen. So mussten neben der Aula auch die Musik- und einige Klassenräume einbezogen werden, um eine konzentrierte Arbeitsatmosphäre garantieren zu können.

Freigegeben in Mathematik
geschrieben von
weiterlesen ...

Seit 2015 ist die Ursulaschule MINT–EC–Schule und anerkannte Vergabestelle für das Mint-EC-Zertifikat.

Dieses MINT-EC-Zertifikat ist ein von wichtigen Verbänden und Organisationen bundesweit anerkannter Nachweis über besondere Leistungen, Interessen und Begabungen im Bereich der mathematisch-naturwissenschaftlichen, IT- und technischen Bildung. Es öffnet als zusätzliches Dokument neben dem Abitur weitere Chancen auf dem Bildungsweg.

Um das Zertifikat erlangen zu können, unterstützen wir Schülerinnen und Schüler über die regulären Fächer hinaus durch ein breites Angebot an speziellen Profilen, Exkursionen, AGs oder Seminarfächer. Zusätzlich fördern wir die Teilnahme an Wettbewerben und - in Zusammenarbeit mit dem „MINT-EC-Netzwerk“ - Schülercamps, Workshops und weitere Aktivitäten. Über die Aktivitäten informieren wir Sie hier auf der Homepage, auf Eltern- und Jahrgangsversammlungen und auch über die Fach- und AG-Lehrer.

Insgesamt müssen durch das Engagement drei Bereiche abgedeckt werden:

  • Fachliche Kompetenz (Sek. II)
  • Fachwissenschaftliches Arbeiten (Sek. II)
  • Zusätzliche MINT-Aktivitäten (Sek. I und Sek. II)

Das so gezeigte besondere Engagement und die erbrachten zusätzlichen Leistungen im MINT-Bereich beurkunden wir am Ende der Schulzeit durch die Verleihung des MINT-Zertifikates, das in drei Stufen vergeben wird: Ob „mit Erfolg“, „mit besonderem Erfolg“ oder „mit ausgezeichnetem Erfolg“ hängt von der erreichten Punktzahl ab.

Im letzten Schuljahr fordern wir die Schülerinnen und Schüler auf, den „Antrag auf ein Mint-Zertifikat“ zu stellen und zusammen mit dem „Formblatt zur Auflistung der Aktivitäten“ und den Nachweisen über die Aktivitäten einzureichen. Die Vordrucke sind hier downloadbar: https://www.mint-ec.de/angebote/mint-ec-zertifikat/

Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie sich auf www.mint-ec.de informieren oder wenden Sie sich gerne an die MINT-Koordinatoren an der Ursulaschule:

Herr Matthias Hoffmann  (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Herr Andreas Degenhard  (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Freigegeben in MINT
geschrieben von
weiterlesen ...

Die Ursulaschule Osnabrück möchte ihren Schülerinnen und Schülern einen anschaulichen und motivierenden Zugang zu Lerninhalten im Bereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) bieten. Dazu existiert an der Ursulaschule ein MINT-Konzept, um Schülerinnen und Schüler entsprechende Informationen zukommen zu lassen. 

Im Zentrum der Organisationsstruktur im MINT-Bereich an der Ursulaschule Osnabrück steht das Gremium der MINT-Multiplikatoren. Diese Fachlehrerinnen und Fachlehrer unterschiedlicher MINT-Fächer bilden die Schnittstellen zwischen dem Lehrerkollegium und der Schulleitung. 

 

 

Freigegeben in MINT
geschrieben von
weiterlesen ...

Die Berufsorientierung der Ursulaschule nimmt ihre Schülerinnen und Schüler früh an die Hand, um Wege aufzuzeigen, Vielfalt zu verdeutlichen, Kontakte herzustellen und auf mögliche Stolpersteine hinzuweisen. Dafür haben wir viele starke Partner an unserer Seite. Einer dieser starken Partner ist die JF Messekonzept GmbH & Co. KG, Veranstalterin der ABI ZUKUNFT. Die Ursulaschule war Geburtshelfer dieser überaus erfolgreichen und stetig wachsenden Messe und ist bis heute Kooperationspartner. Die Messe ABI ZUKUNFT bietet Schülerinnen und Schülern aus der Region viele Möglichkeiten, um Unternehmen kennenzulernen, Ausbildungswege zu erahnen und Beratungsangebote wahrzunehmen. Dafür danke ich dem Veranstalter und allen Ausstellern. Aktuelle Informationen zur Messe finden Sie hier: https://www.abi-zukunft.de/standorte/osnabrueck

Logo Karriere Matching 300x

http://matching.abi-zukunft.de/

Angebot für Schüler „Lasse Dich entdecken“: Karriere Matching - das Portal der ABI Zukunft, auf dem sich Unternehmen und Institutionen bei Dir bewerben. Und so geht es:
Du registrierst Dich ganz unverbindlich unter www.abi-zukunft.de, indem Du dort auf den Karriere Matching-Button klickst. Auf Karriere Matching legst Du Dein anonymisiertes ein Profil an und gibst Berufe ein, die Dich interessieren. Auf diese Daten haben alle Aussteller der ABI Zukunft Zugriff und können somit die Möglichkeit nutzen, sich bei Dir zu bewerben.

Freigegeben in Berufsorientierung
geschrieben von
weiterlesen ...

Logo Claim Schule

Freigegeben in MINT
geschrieben von
weiterlesen ...
Die Ursulaschule bietet ab der Jahrgangsstufe 9 ein vielfältiges Angebot der Berufsorientierung an. Neben hausinternen Beratungsgesprächen mit einem Vertreter der Agentur für Arbeit findet die Informationsmesse “ABI-Zukunft Osnabrück” jährlich an der Ursulaschule in Osnabrück statt, bei der sich sowohl Hochschulen als auch Unternehmen aus der Region vorstellen.
Im Bereich MINT unterstützt die Ursulaschule nach individueller Absprache berufsnahe Praktika. Insbesondere konnten Schülerinnen und Schüler bereits bei IT-Firmen in der Region Erfahrungen sammeln und somit verschiedene Berufsfelder im Bereich der IT kennenlernen. Auch einzelne, auf Jahrgangsstufen zugeschnittene Veranstaltungen bieten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Kontakte zu MINT-Berufen zu knüpfen und Eindrücke zu gewinnen. Ein Beispiel ist die Veranstaltung „Faszination Zukunft“ für die Jahrgangsstufe 11.
Ziel verschiedener Kooperationen und Aktionen in Zusammenarbeit mit der Hochschule und der Universität Osnabrück ist auch, ein Interesse an mathematisch-naturwissenschaftlichen Studiengängen und den verschiedenen Fachrichtungen des Ingenieurwesens zu fördern Zur Vernetzung verschiedener Akteure aus dem Bereich MINT hat die Hochschule Osnabrück 2014 einen Arbeitskreis „Berufsorientierung MINT“ ins Leben gerufen, in dem die Ursulaschule mitwirkt, um weitere Kooperation anzustoßen und Schülerinnen und Schülern weitere Möglichkeiten zu bieten.
 
Freigegeben in MINT-Berufsberatung
geschrieben von
weiterlesen ...

In der Oberstufe bieten wir in jedem naturwissenschaftlichen Fach und auch im Fach Informatik Kurse auf grundlegendem und erhöhtem Niveau an. Ergänzt wird dieses Angebot durch ein modernes Konzept für die verbindliche Facharbeit: Schülerinnen und Schüler können bei einem breiten Angebot an naturwissenschaftlichen Themengebieten sowohl eigene Vorschläge für Themen einbringen, als auch mögliche Projekte mit der betreuenden Lehrkraft entwickeln. 

Dabei wurden bereits zahlreiche fächerübergreifende Facharbeiten und auch Facharbeiten in Zusammenarbeit mit der Universität, Hochschule und einem Unternehmen aus der Region durchgeführt.

Regelmäßig werden besonders gelungene Facharbeiten überregionalen Wettbewerben vorgestellt. 

Die älteren Schülerinnen und Schüler werden angsprochen, um sich in MINT-Camps und Workshops zu engagieren, selbstverständlich auch an den bekannten Wettbewerben teilzunehmen und bei Cybermentoring und Frühstudium das universitäre Leben kennenzulernen.  

Die vielfältigen Maßnahmen auch im MINT-Spektrum unserer Berufsberatung, Universitäts- und Hochschulbesuche, individuelle Praktika in Firmen und Bewerbertrainings helfen dabei, den Schülerinnen und Schülern MINT-Perspektiven für ihre eigene Zukunft zu entwickeln. 

Freigegeben in MINT-Kusstufe
geschrieben von
weiterlesen ...

In den Jahrgangsstufen 8 bis 9 (künftig bis 10) werden im Wahlpflichtbereich zwei naturwissenschaftlich-technische Profilkurse angeboten, einer im engeren Sinne naturwissenschaftlich und ein weiterer im Bereich IT und Mathematik. Während dieser beiden Schuljahre umfasst ein solcher Profilkurs in jeder Woche drei (künfig 2) Unterrichtsstunden. Komplettiert wird dieses Angebot durch MINT-EC Veranstaltungen, verschiedene Exkursionen oder die Teilnahme an naturwissenschaftlichen Wettbewerben.
In der Jahrgangsstufe 10 (künfig 11) wird zusätzlich zu den drei wählbaren Naturwissenschaften auch das Fach Informatik als mögliches Unterrichtsfach angeboten.

In diesen Jahren werden die Schülerinnen und Schüler besonders motiviert, an Einzelwettbewerben teilzunehmen. Dabei werden sie eigens von einer Lehrkraft intensiv betreut.

Freigegeben in MINT-08-10
geschrieben von
weiterlesen ...

Der Pflichtunterricht in den naturwissenschaftlichen Mint-Fächern beginnt: in den Klassen 5 mit Biologie und Physik, in der Jahrgangsstufe 6 mit Chemie und setzt sich in Biologie fort.

Bereits in dieser Schulstufe gehören die folgenden AGs dazu:

  • "Experimentieren", mit Experimenten zur Physik, Biologie und auch schon zur Chemie,  an in der Schülerinnen und Schüler ihre Freude an naturwissenschaftlichen Entdeckungen haben und ihr Interesse an naturwissenschaftlichen Fachrichtungen geweckt und gefördert wird.
  • "Mathematik" mit viel Spaß an Knobeleien und Rätseln.
  • "Robotik" mit dem ersten Zusammenbau und der Steuerung von beweglichen Robotern

Während eines Quartals jeder Jahrgangsstufe findet im Regelunterricht der Klassen die "Informationstechische Grundbildung" (ITG) für alle Schülerinnen und Schüler statt.

Auch schon in dieser frühen Schulstufe sammeln alle Schülerinnen und Schüler Erfahrungen mit Mathematikwettbewerben und werden motiviert, im Drehtürmodell selbständig an Projekten zu arbeiten. 

Freigegeben in MINT-05-07
geschrieben von
weiterlesen ...
Copyright © 2018 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.