Ursulaschule Osnabrück

rss

Beim diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen haben die Schülerinnen und Schüler der Ursulaschule der Jahrgangsstufen 8 bis 10 einen besonderen Erfolg erzielt: Von den 36 fremdsprachenbegeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer Schule konnten ganze neun Landespreise erzielen. Hierzu zählt auch Muhammad Ballnus der Klasse 8b, der sogar einen 2. Preis auf Landesebene gewonnen hat!

Freigegeben in Schulleben
geschrieben von
weiterlesen ...

Schon in den Monaten vor der Corona-Krise haben sich die Schülerinnen und Schüler des Profilkurses „Medien“ aus der Jahrgangsstufe 10 mit der DDR, dem Mauerfall und der deutschen Wiedervereinigung vom 3. Oktober 1990 beschäftigt.

Freigegeben in Schulleben
geschrieben von
weiterlesen ...

Auf das Lesen und die kreative Bearbeitung eines Romans freuen sich die Sechstklässler in der Regel sehr. Dieses Jahr sollte das Buch „Steppenwind und Adlerflügel“ von Xavier-Laurent Petit für die Klassen 6a, 6c und 6d im Fokus stehen. Aufgrund der Corona-Zeit musste aber eine alternative Herangehensweise gewählt werden - und zwar in Form der Online-Plattform Book Creator, bei der die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, ihr eigenes Lesetagebuch kreativ zu gestalten.

Freigegeben in Schulleben
geschrieben von
weiterlesen ...

Ein Wettbewerb mit über 500 Schülern während der „Corona-Krise“ - wie kann das denn gehen? Natürlich, wie fast alles, online. Allerdings konnten in diesem Jahr keine Wettbewerbsbedingungen eingehalten und deshalb auch keine Preise gewonnen werden.

Freigegeben in MINT-Berichte
geschrieben von
weiterlesen ...

Mir kam in den „Corona-Ferien“ am 7. April die Idee, als in der NOZ über freiwillige Helfer bei der Osnabrücker Tafel berichtet wurde, für fehlende Hilfskräfte einzuspringen. Normalerweise stemmen überwiegend ältere Personen und Rentner die Tafel, die wegen des hohen Infektionsrisikos ausbleiben mussten. Gerade in der Corona-Krise ist aber diese gemeinnützige Hilfsorganisation geradezu überlebenswichtig für einige Familien und Alleinstehende, weshalb ich mich engagieren wollte.

Freigegeben in Schulleben
geschrieben von
weiterlesen ...

Jakob Randelhoff aus der Klasse 6b hat beim diesjährigen Experimentierwettbewerb „Das ist Chemie!“ einen Sonderpreis gewonnen. Jakob hatte sich in der zweiten Märzhälfte während der „Corona-Ferien“ intensiv mit dem „Tolle Knolle – die Chemie der Kartoffel“ beschäftigt.

Freigegeben in MINT-Berichte
geschrieben von
weiterlesen ...

Die Ursulaschule Osnabrück sucht für das Schuljahr 2020/2021 einen jungen Menschen, der bei uns ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren möchte.

 

Das FSJ beginnt mit dem Schuljahr 2020/2021 (ab dem 27. August 2020).

 

Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören:

• Selbstständige Arbeit im Sekretariat in Haus 5 (Schulgebäude für die Jahrgangsstufen 5 und 6)

• Ansprechpartner sein für jegliche kleinen und großen Sorgen der Schülerinnen und Schüler

• Nachmittagsbetreuung

• Veranstaltungen planen und begleiten

• Unterrichtshospitationen

 

Bewerbungen können an die folgende Adresse gesendet oder digital eingereicht werden:

Ursulaschule Osnabrück

Schulleiterin

Frau Daniela Boßmeyer-Hoffmann

Kleine Domsfreiheit 11-18

49074 Osnabrück

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freigegeben in Schulleben
geschrieben von
weiterlesen ...

Fast parallel mit dem Schulstart begann für die Klasse 9a in Erdkunde die Reise in eine neue Welt, genauer gesagt nach Botsuana. Einige von Euch werden den Namen des Staates in Subsahara-Afrika vielleicht noch nie gehört haben. Botsuana ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika, der im Westen und Norden an Namibia, im Nordosten an Sambia, im Osten an Simbabwe und im Süden an Südafrika grenzt.

luxus 01B

Freigegeben in Erdkunde
geschrieben von
weiterlesen ...

Die Klasse 5a hat sich in der Corona-Zeit während des Home-Learnings intensiv mit den Merkmalen von Städten und Dörfern beschäftigt. Dabei haben sich die Schülerinnen und Schüler Meppen, Bokeloh (beide Orte liegen im Emsland, etwa 75 Kilometer von Osnabrück entfernt) und die Landeshauptstadt Hannover genauer angeschaut. Zum Abschluss der Reihe kam dann die Frage auf: Leben in der Stadt oder auf dem Land?

Freigegeben in Erdkunde
geschrieben von
weiterlesen ...

Nach mehr als elf Wochen Unterbrechung hatten unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8 in der vergangenen Woche wieder Unterricht in der Schule. Hier fassen einige Schüler des Profilkurses „Welt der Medien“ aus der Jahrgangsstufe 8 ihre Eindrücke vom „Neustart“ zusammen:

Freigegeben in Schulleben
geschrieben von
weiterlesen ...
Copyright © 2018 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.