Ursulaschule Osnabrück

rss

Einmal Bretagne und zurück

Zum vierten Mal ist eine Schülergruppe aus der Ursulaschule zu einer Austauschfahrt nach Rennes, in die Hauptstadt der Bretagne, aufgebrochen. 35 Schülerinnen und Schüler der Klassen 10c, 10d und 10e haben Anfang September eine Woche bei ihren Austauschschülern vom Lycée St. Martin verbracht.

Auf dem Programm stand z.B. das Kennenlernen des Schullebens in Frankreich. Während eines Vormittags konnten alle Schüler an unterschiedlichen Unterrichtsstunden teilnehmen, z.B. in den Fächern Englisch, Französisch, Mathematik, Biologie, Physik und Chemie. Schnell wurden ihnen die Unterschiede zu ihrem eigenen Schulalltag deutlich: In Frankreich werden viele Stunden wie Vorlesungen gehalten, in denen die Schüler nur zuhören und mitschreiben. Gleich am ersten Tag ging außerdem die gesamte deutsche Gruppe zum Mittagessen in die Schulkantine. Nach einer kurzen Einführung in die Abläufe konnten sie dort aus einem vielfältigen Angebot auswählen und genauso wie ihre Austauschschüler vier Gänge zu Mittag essen.

Am eigenen Leib erfuhren sie auch, was es heißt, in einer Ganztagsschule zu lernen, als sie am Freitagnachmittag bis 16 Uhr Unterricht hatten. Im CDI, der Mediathek der Schule, machten sie eine Recherche zu Besonderheiten der Bretagne und bereiteten Kurzvorträge vor. Im Deutschunterricht der „Seconde“ arbeiteten sie mit französischen Schülern zum Thema „Vorurteile“.

Zur Abwechslung fanden aber auch gemeinsame Tagesausflüge in die Bretagne statt, z.B. nach Vannes und den Golf de Morbihan oder nach St. Malo. Auch am Wochenende, das in den Gastfamilien verbracht wurde, unternahmen viele Schüler Ausflüge ans Meer und konnten surfen, Strandspaziergänge machen und die Städte an der bretonischen Küste kennen lernen.

In der Nacht zum 18. September sind alle Teilnehmer wohlbehalten und voll mit vielfältigen Eindrücken wieder nach Osnabrück zurückgekehrt.

(S. Kittelmann)

Letzte Änderung am

Impressum

Ursulaschule Osnabrück

Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 - 318701
Fax: 0541 - 318711
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleiterin

Daniela Boßmeyer-Hoffmann

Schulträger

Schulstiftung im Bistum Osnabrück
Domhof 2
49074 Osnabrück

Zufällig

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Herzenswünsche unterstützt

Herzenswünsche unterstützt

Am Dienstag, 11. Dezember 2018, haben wir, die Klasse 8a, mit einem Kuchenverkauf Spenden für die...

Weiterlesen
„Über die Berge und über das Meer“

„Über die Berge und über das Meer“

Am 28. Oktober 2019 kam der Autor Dirk Reinhardt zu einer Lesung aus seinem aktuellen Buch...

Weiterlesen
100 Jahre Osnabrücker Symphonieorchester

100 Jahre Osnabrücker Symphonieorchester

Das Osnabrücker Symphonieorchester feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass verantwortet der Journalist Steffen...

Weiterlesen

Neu

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Coole Sache!

Coole Sache!

Nachdem John McGurk im September 2019 seine Autobiografie und sein neuestes Projekt, in Kooperation mit der...

Weiterlesen
Umweltampel und Fingerabdrücke

Umweltampel und Fingerabdrücke

Schülerinnen des Seminarfachs „Klimaschutz“ haben in den vergangenen Wochen eigene Umweltprojekte umgesetzt. Lea, Franziska und Sophia...

Weiterlesen
In der Fußgängerzone

In der Fußgängerzone

Um Spenden für ein soziales Projekt der Orgelfreunde Osnabrück zu sammeln, sangen in den Tagen vor...

Weiterlesen

Beliebt

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor

Leitbild der Ursulaschule Osnabrück

Wer wir sind Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der...

Weiterlesen
"Abi Zukunft"

"Abi Zukunft"

Die Berufsorientierung der Ursulaschule nimmt ihre Schülerinnen und Schüler früh an die Hand, um Wege aufzuzeigen,...

Weiterlesen
Roboter restaurieren Tempelanlage

Roboter restaurieren Tempelanlage

Zwei Teams der Ursulaschule nahmen an diesem Wochenende am Regionalentscheid der diesjährigen World Robot Olympiad (WRO)...

Weiterlesen
Copyright © 2018 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.