Rennes Austausch

Rennes Austausch

Rennes Austausch

Begegnung der Kulturen: Deutsch-französischen Schüleraustausch in vollen Zügen erlebt 

In der Woche vom 9.11 bis zum 16.11 erlebten wir Schüler:innen aus dem Französischkurs der zehnten Klasse eine unvergessliche Zeit, denn wir bekamen Besuch von unseren französischen Austauschschüler:innen. In dieser Zeit sammelten wir viele neue Erfahrungen und konnten neue Freundschaften schließen.

Die aufregende Woche begann am Abend des 9. November, als wir die französischen Austauschschüler:innen voller Freude empfingen. Mit einer Mischung aus Vorfreude und Neugier zeigten wir ihnen ihre Unterkunft für die kommende Woche. Das Eis war schnell gebrochen, und der Austausch konnte beginnen.
Am Freitagvormittag brachen wir gemeinsam auf, um das Klimahaus in Bremerhaven zu erkunden, wo wir den Umweltauswirkungen auf den Grund gingen. Der Nachmittag und das folgende Wochenende gehörten dann ganz uns und wir verbrachten gemeinsam Zeit mit unseren Corres.
Am Montag tauchten wir in die Welt des Tanzens ein. Gemeinsam mit den Französ:innen wagten wir uns auf die Tanzfläche, wo wir von Michael Hull, der die Tanzveranstaltung leitete, freudig begrüßt wurden. Durch die Tänze mit verschiedensten Personen bekamen wir die Möglichkeit neue Menschen und Tanzschritte kennenlernen.
Der Dienstag gehörte den Französ:innen, die Münster durch ein Escape Game auf eigene Faust erkundeten und so einen Einblick in das tägliche Leben in Deutschland erhielten.
Mittwochs begleiteten sie uns in den Unterricht, was abgesehen von ein paar Fehlannahmen eine schöne Erfahrung war. Nachmittags ging es dann gemeinsam zu UpSprung, wo wir uns an unsere Grenzen brachten und neue Tricks lernen konnten.
Mit gemischten Emotionen verabschiedeten wir uns Donnerstagmorgens, als unsere Corres ihre Heimreise antraten. Schon nach einer Woche mit ihnen fiel vielen von uns der Abschied nicht leicht.

Der Austausch war nicht nur eine kulturelle Bereicherung, sondern schuf auch bleibende Erinnerungen und Freundschaften. Wir sind sehr dankbar diese besonderen Erfahrungen gemacht haben zu dürfen und freuen uns auf die auf uns zukommende Zeit in Rennes.

Lennart Braicks und Arthur Thiele

Image
Image

Wer wir sind

Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium und nutzen darüber hinaus als freie Schule unsere vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Der einzelne Mensch steht bei uns im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Im Dialog mit anderen gelangen unsere Schülerinnen und Schüler zu eigenen Erkenntnissen und Wertvorstellungen, lernen selbstständig zu urteilen und zu handeln.

Schulportale

Zusätzliche Links

Kontakt

Ursulaschule Osnabrück
Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
0541-318701
sekretariat@ursulaschule.de