Freiwillig in die Schule gehen

Freiwillig in die Schule gehen

Was für einige wie ein schlechter Witz klingt, das haben sich Schülerinnen und Schüler der künftigen Klasse 11f in der letzten vollen Woche vor den Sommerferien „angetan“.

Sie fangen – von unterschiedlichen meist Real- bzw. Oberschulen kommend – im August neu an unserer Schule an, und wollten schon einmal ein wenig reinschnuppern. Begrüßt wurden sie von Frau Dr. Krohn, als Jahrgangskoordinatorin, aber auch als zukünftige Co-Klassen- und Englischlehrerin.

Zunächst einmal war Orientierung angesagt. Wo finden sich so kryptische Räume wie 13-23 oder CHÜR1? Wer es jetzt schon einmal gehört hat, wird sich am ersten Schultag, in dem gleich im Kurssystem schon verschiedenste Räume besucht werden, deutlich entspannter zurechtfinden. Und dann ging es in den Hauptfächern und in den naturwissenschaftlichen Fächern darum, Orientierung zu finden, in dem, was am Gymnasium an Inhalten und Arbeitsweisen in der Mittelstufe erlernt und eingeübt wird.

Auch erste Schritte mit dem auch schwierigste Aufgaben im Nu lösenden Taschenrechner standen an. Am Donnerstag wurde in einem gemeinsamen Gottesdienst mit der jetzigen Klasse 11f unter dem Motto „Gute Zeiten - Schlechte Zeiten“ in der Kleinen Kirche auf das Jahr zurückgeschaut und symbolisch in Form eines Glassteins in Gottes Hand gelegt. Anschließend gab es noch eine kleine gemeinsame Stärkung, bei der schon mal in lockerer Runde Erfahrungen ausgetauscht werden konnten.

Schön, dass ihr alle da (gewesen) seid!

Image

Text: Nicole Zink / Foto: Wiebke Krohn

Image

Wer wir sind

Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium und nutzen darüber hinaus als freie Schule unsere vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Der einzelne Mensch steht bei uns im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Im Dialog mit anderen gelangen unsere Schülerinnen und Schüler zu eigenen Erkenntnissen und Wertvorstellungen, lernen selbstständig zu urteilen und zu handeln.

Kontakt

Ursulaschule Osnabrück
Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
0541-318701
sekretariat@ursulaschule.de