Wahlprofile

Unsere Schülerinnen und Schüler wählen für die Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 einen dreijährigen Wahlprofilkurs. Das Angebot ist vielseitig.

Auswahl von Wahlprofilkursen der vergangenen Schuljahre

Informatik / Technik

Informatiksysteme sind aus unserer Lebenswelt nicht mehr wegzudenken. Man denke nur an das allgegenwärtige Smartphone. Im Profilkurs Informatik bieten sich daher viele nahe liegende, motivierende Anknüpfungspunkte für einen Unterricht, der sich näher mit Informatiksystemen beschäftigt und deren Funktionsweisen untersucht. (Wie erstellt man ein Computerspiel? Wie ermittelt ein Navigationssystem kürzeste Wege?)

Häufig werden Informatiksysteme durch Programme gesteuert. Ein wichtiger, übergeordneter Bestandteil des Kurses ist es daher, in verschiedene Arten der Programmierung einzuführen.

Feste Bestandteile des Kurses sind das Bauen und Steuern von Lego-Robotern, das Programmieren von Computerspielen (u.a. mit Scratch), das Erstellen und Gestalten von Internetseiten, der Aufbau von Mikrocontroller-Schaltungen (mit Calliope bzw. Arduino), sowie das Erstellen von 3D-Modellen und deren Fertigung im 3D-Druck-Verfahren. Darüber hinaus können weitere Themen wie zum Beispiel Datenbanksysteme und deren Anwendung, das Verschlüsseln von Nachrichten (Kryptologie) und vieles mehr behandelt werden. Auch die Teilnahme an Wettbewerben wird im Rahmen des Profilfachs angestrebt (zum Beispiel First Lego League).

Das Profilfach Informatik erhält seine besondere Attraktivität auch dadurch, dass das Fach Informatik an der Ursulaschule in der Oberstufe weitergeführt werden kann. Auch als Prüfungsfach im Abitur im Leistungs- oder Grundkurs. Dabei greifen die Inhalte des Profilkurses dem Unterricht in der Oberstufe zwar nicht vor, schaffen aber - im Sinne einer frühzeitigen "Profilierung" - ein solides Fundament an Informatik-Wissen, auf dem später leicht aufgebaut werden kann.

Image

Wer wir sind

Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium und nutzen darüber hinaus als freie Schule unsere vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Der einzelne Mensch steht bei uns im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Im Dialog mit anderen gelangen unsere Schülerinnen und Schüler zu eigenen Erkenntnissen und Wertvorstellungen, lernen selbstständig zu urteilen und zu handeln.

Kontakt

Ursulaschule Osnabrück
Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
0541-318701
sekretariat@ursulaschule.de