Hexenverfolgung

Hexenverfolgung

Im Laufe eines jeden Schuljahres gestalten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 ein mediengestütztes Referat in einem Fach ihrer Wahl. Zu Beginn der Jahrgangsstufe 7 erhalten die Lernenden dafür eine Einführung in PowerPoint.

Austausch mit Rennes

Austausch mit Rennes

Verschiedene Ausflüge an die bretonische Küste, Schulalltag am Lycée Saint-Martin und zum krönenden Abschluss ein Tag in Paris prägten die zweite Hälfte der Austauschfahrt nach Rennes, die 33 Schülerinnen und Schüler der Klassen 10c, d und e zusammen mit Frau Kipp-Herfurth und Frau Dr. Krenzel-Zingerle erleben durften.

Theaterbesuch

Theaterbesuch

Am 29. April besuchte die Klasse 6d eine Vorstellung im emma-theater. Das Stück trug den Namen ,,Als mein Vater ein Busch wurde“ und war sehr spannend.

Besuch der Synagoge

Besuch der Synagoge

Am 6. Mai besuchten wir, die katholischen Religionskurse der Klassen 6b und 6d, mit Frau Lünswilken und Herrn Dickopp während des Religionsunterrichts die Neue Synagoge in Osnabrück.

Endlich wieder Turnierluft!

Endlich wieder Turnierluft!

Am Freitag, 13. Mai (was für ein Datum!), begab sich eine Auswahl der Fußball-AG unserer Schule, bestehend aus zehn Jungs der Jahrgangsstufen 5 und 6, zum Schulzentrum am Sonnenhügel, um nach zweijähriger Pause endlich mal wieder an einem Fußballturnier teilzunehmen.

Abraham

Abraham

Im katholischen Religionsunterricht hat sich die Klasse 5d in den letzten Wochen mit Abraham und den Stationen seines Lebens beschäftigt.

Big Band

Big Band

Nach langer Coronapause bereitet sich die Big Band der Ursulaschule endlich wieder auf das nun anstehende Sommerkonzert vor.

Friedenswunsch an der Wand

Friedenswunsch an der Wand

Nach dem Friedensmarsch am 9. März, mit dem die Schulgemeinschaft der Ursulaschule sich gegen den Krieg in der Ukraine positioniert hat, wollten die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Kunst 2 aus der Jahrgangsstufe 12 ein dauerhaftes Zeichen für den Frieden nach außen tragen.

Auferstehung

Auferstehung

Im Rahmen des katholischen Religionsunterrichts haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10d zum Abschluss des Themas „Jesu Tod und Auferstehung“ einer eigenen künstlerischen Darstellung der Auferstehung Jesu gewidmet.

Image

Wer wir sind

Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium und nutzen darüber hinaus als freie Schule unsere vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Der einzelne Mensch steht bei uns im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Im Dialog mit anderen gelangen unsere Schülerinnen und Schüler zu eigenen Erkenntnissen und Wertvorstellungen, lernen selbstständig zu urteilen und zu handeln.

Kontakt

Ursulaschule Osnabrück
Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
0541-318701
sekretariat@ursulaschule.de