Neues vom Schrankenbeet

Neues vom Schrankenbeet

Dank der Firma Diekmann geht es in unserem Schrankenbeet weiter! Der Sand von der TheaterBeach hatte nämlich nicht gereicht und so kam heute von der Firma Diekmann ein Radlader von der Baustelle an der großen Straße und lieferte uns direkt vor Ort, nämlich in das Schrankenbeet, noch ein paar Ladungen Sand! Ganz ganz herzlichen Dank an die Firma Diekmann für dieses tolle Geschenk!

Der Sand wurde dann auch gleich weiter verarbeitet und die Wege sind im groben fertig. Sobald der Sand sich etwas gesetzt hat, werden wir noch Platten einbringen und dann können die ersten Sandbienen einziehen. Möglicherweise lassen sie sich auch erst Zeit bis zum Frühjahr, wir werden euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

Bunte Frühblüher, deren Zwiebeln wir demnächst noch setzen, werden sicher ein gutes Hinweisschild für diese neue Insektenherberge sein.

Text: Gabriele Vallo

Fotos: Gabriele Vallo und die Botanik-AG

Image

Wer wir sind

Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium und nutzen darüber hinaus als freie Schule unsere vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Der einzelne Mensch steht bei uns im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Im Dialog mit anderen gelangen unsere Schülerinnen und Schüler zu eigenen Erkenntnissen und Wertvorstellungen, lernen selbstständig zu urteilen und zu handeln.

Kontakt

Ursulaschule Osnabrück
Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
0541-318701
sekretariat@ursulaschule.de