Lateinprofis

Mit Start des Schuljahres 2021/22 und dem Beginn des Lateinunterrichts für die 6bc setzte der Kampf um das höchste und wertvollste Amt ein, das LateinschülerInnen an der Ursulaschule innehaben können:

Deus bzw. Dea linguae latinae.

In unzähligen Vokabel- und Grammatikspäßen bewiesen 22 discipuli discipulaeque wöchentlich ihr Können und beeindruckten ihre magistra regelmäßig. Wer nach mehreren Wochen die meisten Punkte ergattern und sich in der Top-10-Jägerliste verewigen konnte, durfte neben einer kleinen Belohnung zusätzlich bis zur nächsten Endrunde den ehrwürdigen Titel Deus bzw. Dea linguae latinae tragen.

Nachfolgend seht Ihr die Siegreichen der drei Runden im Schuljahr 2021/22. An dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch und bonam fortunam für das kommende Schuljahr! 

Runde 1 (hier leider noch mit Maske):

Platz 10: Linnea Nennen, Platz 9: Joost Millich, Platz 8: Ben Westerheide, Platz 7: Carl-Benno Räwer und Jakob Potthoff, Platz 6: Lorenz Hüdepohl, Platz 5: Emma Nilsson, Platz 4: Linus Mock, Platz 3: Tom Saltenbrock und Julius Cichon, Platz 2: Max Wiesing, Frieda Jeschke und Lennart Voss, Platz 1: Jan Elixmann, Jonathan Bätzel

Runde 2:

Platz 10: Tom Saltenbrock, Platz 9: Emma Nilsson, Platz 8: Tobias Küthe, Platz 7: Julius Cichon und Jan Elixmann, Platz 6: Linus Mock, Platz 5: Frieda Jeschke, Platz 4: Jonathan Bätzel und Ben Westerheide, Platz 3: Lennart Voss, Platz 2: Carl-Benno Räwer, Platz 1: Max Wiesing

Runde 3

Platz 10: Jakob Potthoff, Platz 9: Frieda Jeschke, Jan Elixmann, Emma Nilsson, Platz 8: Helena Jepsen, Platz 7: Linus Mock, Julius Cichon, Platz 6: Tom Saltenbrock, Platz 5: Carl-Benno Räwer, Platz 4: Jonathan Bätzel, Platz 3: Max Wiesing, Platz 2: Ben Westerheide, Platz 1: Lennart Voss

Text und Fotos Sarah Veenhuis
Image

Wer wir sind

Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium und nutzen darüber hinaus als freie Schule unsere vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Der einzelne Mensch steht bei uns im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Im Dialog mit anderen gelangen unsere Schülerinnen und Schüler zu eigenen Erkenntnissen und Wertvorstellungen, lernen selbstständig zu urteilen und zu handeln.

Kontakt

Ursulaschule Osnabrück
Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
0541-318701
sekretariat@ursulaschule.de