KlarSicht Parcours

KlarSicht Parcours

In der vergangenen Woche fand für uns SchülerInnen der Jahrgangsstufe 8 ein KlarSicht Parcours statt. In diesem wurden wir von zwei Mitarbeiterinnen der Caritas aus der Suchtberatungsstelle über den Konsum von Alkohol, Zigaretten und anderen Substanzen aufgeklärt.

Es wurde uns zum Beispiel nahegelegt, dass die übermäßige Einnahme mancher Mittel äußerst schädlich sein kann. An fünf Stationen lernten wir auf unterschiedliche Weise, wie Alkohol und Zigaretten sich auf unser Leben und unsere Gesundheit auswirken und wie Werbung uns beeinflussen kann.

Außerdem wurden wir darüber in Kenntnis gesetzt, ab wie viel Jahren man die unterschiedlichen Substanzen und Stoffe konsumieren darf. Durch ein Quiz wurden wir darüber informiert welcher Alkoholanteil in welchem Getränk vorhanden ist und auch, dass die Größe der Gläser nicht unbedingt ausschlaggebend für den Alkoholgehalt sein muss. An uns wurde appelliert, dass man sich nicht von Vorbildern beeinflussen lassen sollte, was den Konsum illegaler Substanzen anbelangt.

Für uns war es ein sehr lehrreicher Tag und wir konnten viel aus dem Parcours mitnehmen. Wenn Ihr von einer Sucht betroffen seid oder eine Person aus Eurer Familie Schwierigkeiten mit einer Sucht hat, wendet Euch gerne an die Suchtberatungsstelle der Caritas. Dort könnt ihr über eure Sorgen sprechen und es wird euch geholfen:

Franziska Cordes
Tel.: 0541-76028850
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Text: Pauline Heuer, Anik Reeker und Amelie Wacker, Foto: Tobias Romberg

Image

Wer wir sind

Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium und nutzen darüber hinaus als freie Schule unsere vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Der einzelne Mensch steht bei uns im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Im Dialog mit anderen gelangen unsere Schülerinnen und Schüler zu eigenen Erkenntnissen und Wertvorstellungen, lernen selbstständig zu urteilen und zu handeln.

Kontakt

Ursulaschule Osnabrück
Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
0541-318701
sekretariat@ursulaschule.de