Traumzimmer

Einen Wohnraum ganz nach dem persönlichen Geschmack und den eigenen Bedürfnissen gestalten, ohne von zur Verfügung stehenden Quadratmetern oder finanziellen Mitteln eingeschränkt zu werden: Wer wünscht sich das nicht?

Den Schüler*innen der Klassen 6a, 6b und 6d gingen die Ideen jedenfalls nicht aus, sie bastelten im Kunstunterricht bei Frau Botterhuis und Frau Dr. Okrassa wochenlang an ihren Traumzimmern.

Alle Möbel sollten aus unterschiedlichen Verpackungen und Materialien selbst gebaut werden. Hängematten aus Zwiebelnetzen, ein Whirlpool aus einem Joghurtbecher, Kleiderbügel aus Büroklammern - der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt!

Ein großes Dankeschön an alle Lehrer*innen, die das Chaos in den Klassenzimmern über Wochen geduldig ertragen haben!

Image

Text: Dr. Nina Okrassa / Fotos: Katrin Botterhuis

Image

Wer wir sind

Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium und nutzen darüber hinaus als freie Schule unsere vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Der einzelne Mensch steht bei uns im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Im Dialog mit anderen gelangen unsere Schülerinnen und Schüler zu eigenen Erkenntnissen und Wertvorstellungen, lernen selbstständig zu urteilen und zu handeln.

Kontakt

Ursulaschule Osnabrück
Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
0541-318701
sekretariat@ursulaschule.de