Klassenfahrt nach Salzbergen

Klassenfahrt nach Salzbergen

Am 13. und 14. September 2021 machte unsere Klasse zum Kennenlernen eine Klassenfahrt nach Salzbergen. Die ganze Klasse war schon sehr gespannt darauf, was wir alles auf der Klassenfahrt erleben werden.

Wir trafen uns alle am Hauptbahnhof von Osnabrück und fuhren dann mit dem Zug nach Salzbergen. Im Zug hörte man schon viele gespannte Gespräche. Als wir in Salzbergen ankamen, liefen wir zu Fuß zu unserer Jugendherberge. Dort versammelte sich unsere Klasse in einem großen Gemeinschaftsraum. Wir besprachen da, wer welches Zimmer bekam.

Jungen und Mädchen hatten jeweils eine eigene Etage. Nach der Zimmereinteilung gingen jeweils immer zwei Kinder zusammen in ein Zimmer. Da musste jede Gruppe ihre Betten beziehen. Nachdem wir unsere Zimmer eingerichtet hatten, gab es schon Mittagessen.

Es gab Chicken Nuggets mit richtig leckeren Pommes. Als wir mit dem Mittagessen fertig waren, durften wir draußen spielen. Wir spielten viele Spiele, wie zum Beispiel Fußball oder Verstecken.

Nachmittags machten wir als Klasse einen Spaziergang in den Wald. Dort haben wir auch viele Spiele gespielt und hatten viel Spaß dabei. Als wir zurück waren, hatten wir noch sehr viel Freude beim Spielen. Der Tag war leider schon vorbei und es gab Abendessen. Am Ende des Tages relaxten wir in unserem Gemeinschaftsraum bei Entspannungsmusik.

Abends haben manche noch ihre Zimmernachbarn besucht, aber andere blieben unter sich. Irgendwann war jedoch Schlafenszeit. Am nächsten Morgen mussten wir leider früh aufstehen und unsere Zimmer räumen. Danach gab es Frühstück.

Zum Abschluss der Klassenfahrt machten wir gemeinsam noch ein Spiel, bei dem wir als Klasse zusammenarbeiten mussten. Leider war die Klassenfahrt schon so schnell vorbei. Trotzdem hat es allen sehr viel Spaß gemacht. Dann fuhren wir mit dem Zug zurück nach Osnabrück und wir sahen alle unsere Familien wieder.

Image
Image
Text: Ben Filies und Ben Weber / Foto: Kolping-Bildungshaus-Salzbergen
Image

Wer wir sind

Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium und nutzen darüber hinaus als freie Schule unsere vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Der einzelne Mensch steht bei uns im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Im Dialog mit anderen gelangen unsere Schülerinnen und Schüler zu eigenen Erkenntnissen und Wertvorstellungen, lernen selbstständig zu urteilen und zu handeln.

Kontakt

Ursulaschule Osnabrück
Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
0541-318701
sekretariat@ursulaschule.de