Ein Leben retten

Ein Leben retten

Am Mittwoch, 19. Januar 2022, haben wir, die Klasse 7b, in unserer Klassenstunde eine Erste-Hilfe-Schulung absolviert. Zuerst stellten wir Vermutungen auf, wie wir uns bei einem Atemstillstand einer anwesenden Person verhalten würden. Danach durften zwei Freiwillige ihren ersten Wiederbelebungsversuch an einer Übungspuppe starten.

Wir konnten hierbei feststellen, dass bei der Herzdruckmassage einige Dinge zur optimalen Ausführung zu beachten sind. Dabei gilt Prüfen – Rufen – Drücken! Als der erste Reanimationsversuch absolviert war, haben wir besprochen, was die beiden Ersthelfer schon gut gemacht haben und welche Sachen noch zu optimieren wären. Beispielsweise ist es wichtig, dass bei einem Wechsel der Lebensretter die Hände des neuen Ersthelfers auf die des anderen Ersthelfers gelegt werden, so dass die Reanimation nicht pausiert werden muss. Zusätzlich halfen uns Lieder wie „Stayin alive“ von den Bee Gees oder „Highway to Hell“ von AC/DC, den Rhythmus beim Pumpen beizubehalten.

Unsere Klassenlehrerin startete dann die Lieder mit gut hörbaren Beats und die gesamte Klasse führte acht Minuten lang eine Herzdruckmassage an den Übungspuppen durch. Dies ist die durchschnittliche Zeit, die ein Rettungswagen in der Stadt Osnabrück zum Unfallort benötigt.

Nach den gemeinsamen Reanimationsmaßnahmen sprachen wir noch abschließend über unsere Erfahrungen und Eindrücke während der Wiederbelebung. Insgesamt endete an diesem Tag eine sehr lehrreiche und spannende Klassenstunde!

Text und Foto: Klasse 7b
Image

Wer wir sind

Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium und nutzen darüber hinaus als freie Schule unsere vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Der einzelne Mensch steht bei uns im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Im Dialog mit anderen gelangen unsere Schülerinnen und Schüler zu eigenen Erkenntnissen und Wertvorstellungen, lernen selbstständig zu urteilen und zu handeln.

Kontakt

Ursulaschule Osnabrück
Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
0541-318701
sekretariat@ursulaschule.de