Besuch aus Südfrankreich

Nach drei ereignisreichen Monaten endet in Kürze der Besuch von Paul Brochoire aus Frankreich bei Philipp Thelen aus der Klasse 9b. Hier sind einige Eindrücke aus seiner Austauschzeit:

„Ich heiße Paul Brochoire und komme aus Aix-en-Provence in Frankreich. Ich genieße das Leben in meiner Gastfamilie, weil ich mich sehr gut mit ihr verstehe. Ich spiele oft mit meinem Austauschschüler und seinem Bruder und langweile mich nicht. An dem Austausch nehme ich teil, weil ich noch nie zuvor in Deutschland gewesen bin, die deutsche Kultur kennenlernen und meine Sprachkenntnisse verbessern möchte. Ich finde die Ursulaschule sehr gut, weil die Lehrer mir helfen und weil ich dort jeden Tag die Freunde meines Austausch Partners treffe.

Ich bin sehr glücklich in Osnabrück, auch wenn ich meine Familie zu Hause ein bisschen vermisse. Natürlich bringe ich Geschenke aus Osnabrück für meine Familie mit, aber auch bessere Kenntnisse in der deutschen Kultur und Sprache. Während des Austausches hier in Deutschland habe ich viele Freunde gefunden. Es hat mir sehr gut gefallen, aber es ging sehr schnell vorbei.“

Nach den Sommerferien geht Philipp für drei Monate nach Aix-en- Provence. Wir wünschen ihm dabei viel Freude und viele tolle Erlebnisse! Wenn Ihr Lust habt, auch an einem dreimonatigen Frankreich-Austausch teilzunehmen, wendet euch an Eure Französischlehrkraft. Von ihr/ihm bekommt ihr Informationen über dieses Brigitte-Sauzay-Austauschprogramm.

Text: Paul Brochoire, Sonja Kittelmann / Foto: Privat
Image

Wer wir sind

Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium und nutzen darüber hinaus als freie Schule unsere vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Der einzelne Mensch steht bei uns im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Im Dialog mit anderen gelangen unsere Schülerinnen und Schüler zu eigenen Erkenntnissen und Wertvorstellungen, lernen selbstständig zu urteilen und zu handeln.

Kontakt

Ursulaschule Osnabrück
Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
0541-318701
sekretariat@ursulaschule.de